[Blogtour] Verlassener Stern von Mona Silver


Hallo ihr Lieben,

 und Willkommen zu einem weiteren Tag der Blogtour.

Gestern habt ihr bei Lisa etwas über Fernbeziehungen erfahren.

Ich möchte euch heute ein paar Orte zeigen, die im Buch vorkommen. Kommt mit mir auf einer kleinen Reise nach Montana.

Vielleicht für euch erst mal ein paar Daten. Montana ist ein Bundesstaat im Nordwesten der USA.
Es ist der viertgrößte Staat mit 380.838 km² und geringfügig größer als Deutschland. Im Vergleich leben hier allerdings nur 989.415 Einwohner. Der Staat Montana wird von den Rocky Mountans durchzogen.

So nun aber genug zu den Fakten, jetzt bekommt ihr einen kleinen Einblick in die Schauplätze.

[Rezension] Teilzeitküsse von Nancy Salchow

Format: E-Book
Seiten: 336
Verlag: Selfpublisher
ASIN: B01N1RA5ON
Preis: € 0,99
Originaltitel:  /
Reihe: /
erschienen: 11. Dezember 2016









Kurzbeschreibung:

Gutaussehend, intelligent und einfühlsam – in Jan scheint Anna endlich den absoluten Traummann gefunden zu haben. Sie könnte im siebten Himmel schweben, wäre da nicht die lästige Tatsache, dass er sich seinen über alles geliebten Hund Neo trotz Trennung immer noch mit seiner Ex-Freundin Katja teilt. Und die sieht nicht nur unverschämt gut aus, sondern ist auch ein Paradebeispiel für die perfekte Frau: selbstbewusst, schlank, schlagfertig – all das, was die eher unsichere Anna selbst gern wäre. Anstatt die ungestörte Zweisamkeit mit Jan zu genießen, wird Anna durch Katjas ständiges Auftauchen immer wieder an seine Vergangenheit und die eigenen Selbstzweifel erinnert. Als Neo dann auch noch ausgerechnet bei einem Spaziergang mit Anna ausreißt und nicht wieder auftaucht, scheint das Chaos perfekt.

Inklusive des kompletten autobiografischen Buchs „Der Tag, an dem mir das Leben schrieb“, das hiermit nach vielen Leser-Nachfragen endlich wieder erhältlich ist.

[Rezension] Sonja: Aus Liebe zum Leid von Michael Barth

Format: E-Book
Seiten: ca. 226
Verlag: Selfpublishing
ASIN: B01M21N76S
Preis: € 0,99
Originaltitel:  /
Reihe: /
erschienen: 11. Oktober 2016
auch als Taschenbuch erhältlich









Kurzbeschreibung:

»Ich bin ein Miststück, eine Schlampe, und auf eine kranke Art und Weise gefällt es mir genauso wie es ist.«

Bereits in jungen Jahren bekommt Sonja ein verlockendes Angebot. Sie soll als Domina in der Hamburger High Society arbeiten. Getrieben von ihren dunklen Leidenschaften und dem Traum vom großen Geld, folgt sie dem Ruf ihres Herzens. Im Eiltempo erobert sie die für sie neue Welt und wird unglaublich erfolgreich mit dem, was sie tut. Sie liebt das Spiel der Unterwerfung und genießt die fast mystische Macht, welche sie über ihre Kunden ausübt.

Doch dunkle Schatten lauern bereits auf ihrem Weg und drohen sie zu verzehren. Als Sonja auf den mysteriösen Enzo Morel trifft, gerät ihr Leben komplett aus den Fugen. Sie wird zum Opfer ihrer eigenen, unerklärlichen Gefühle und gerät dadurch in eine Situation, die ihre ganze Existenz bedroht.

Sonja aus „Hochzeitstag“ meldet sich mit ihrer eigenen Lebensgeschichte zu Wort. Einer Geschichte von Liebe, Sex, Macht und Geld. Von Verrat und Intrigen, Drogen und Dramen.

Sonjas Geschichte von der Liebe zum Leid ist keine romantische Liebesgeschichte. Es ist ein Erotik-Drama der besonderen Art. Das Leben einer Frau, die konsequent ihren Weg geht, Höhen und Tiefen erlebt, am Boden zerstört ist und sich wieder aus den Trümmern erhebt.

[Rezension] Nächte der Toten von Tim Vogler

Format: Taschenbuch
Seiten: 472
Verlag: CreateSpace
ISBN: 978-1539464266
Preis: € 13,99
Originaltitel:  /
Reihe: Berlin Metropolis
erschienen: 11. Oktober 2016









Kurzbeschreibung:

Unmittelbar nach dem Mord am Mafiapaten Luschkow bricht in Berlin ein Untergrundkrieg aus. Ein totgeglaubter Serienkiller zieht eine Blutspur durch die Stadt. Zusammen mit einem Mafia-Insider, der ein gefährliches Doppelleben führt und von dessen Tod die Welt seit Jahren überzeugt ist, nehmen die Ermittler der »Abteilung A« die Jagd auf … Während die Taten des legendären Newski-Killers monströser werden, rutschen die Ermittler immer tiefer in einen Sumpf aus Gewalt, Sex und Korruption. Bald stellt sich die Frage: Welchen Preis sind die Ermittler bereit, für ihr Überleben zu zahlen? Und welche Rolle spielen die beiden Totgeglaubten wirklich in diesem irrsinnigen Spiel?

[Gewinnspiel] Buchverlosung

Hallo ihr Lieben,

zu allererst einmal wünsche ich euch frohe Weihnachten. Ihr hattet hoffentlich einen schönen und ruhigen Heiligabend.

Ich möchte heute für euch ein Gewinnspiel starten.

Das Buch lese ich aktuell selbst und die Agentur spreadandread sowie der Verlag geben mir die Möglichkeit euch ein Exemplar zu verlosen.

Hüpft in den Lostopf indem ihr mir verratet was für euch unter dem Weihnachtsbaum lag.

[Autoreninterview] Sandra Henke im Gespräch



Hallo ihr Lieben,

heute findet auf Lovelybooks ein Fragefreitag mit Sandra Henke statt. Hier findet ihr die Veranstaltung.

Ich durfte Sandra vorab ein paar Fragen stellen und hab Sie zu ihrem neuen Buch "Mein Herz ist ein Chamäleon" interviewt.

Mein Herz ist ein Chamäleon klingt nach einem facettenreichen Romantik-Roman. Woher hast du die Idee dazu genommen?

Als erstes sah ich die aufwühlende Anfangsszene vor meinem geistigen Auge. Sturm fegt über die Halbinsel, Wellen peitschen gegen die raue Steilküste und Regen setzt ein. Genauso stürmisch sieht es in der jungen Stella aus. Als der Leser sie kennenlernt, steht sie auf der Klippe und wird vom Abgrund angezogen. Aber keine Angst, „Mein Herz ist ein Chamäleon“ ist kein deprimierender Roman, der runterzieht! Stattdessen soll er Mut machen, in sich hineinzuhorchen, um herauszufinden, was man vom Leben will, wer man sein möchte und zu sich selbst zu stehen, selbst wenn man anders ist als alle anderen.

[Blogtour] zauberhafte Weihnachtsblogtour


Hallo ihr Lieben,

die zauberhafte Weihnachtsblogtour legt heute wieder ein Halt bei mir ein.

Heute möchte ich euch die Top20 der schönsten Weihnachtsfilme zeigen.

Den ein oder anderen Film kennt ihr dabei sicher. Stöbert und verratet uns doch, welche Filme ihr davon bereits gesehen habt.

Die Familie Stone

Wie jedes Jahr feiert die locker-liberale Familie Stone gemeinsam das Weihnachtsfest. Diesmal sorgt Sohn Everett für eine Überraschung, denn der bringt seine zukünftige Verlobte Meredith mit. Schnell ist der Clan sich einig: die prüde, konservative Karrierefrau ist als Schwiegertochter vollkommen inakzeptabel. Während sie versuchen, Meredith aus dem Haus zu ekeln, fordert diese Verstärkung in Gestalt ihrer hübschen Schwester Julie an und löst damit das vollkommene Chaos aus...

Alles ist Liebe

Weihnachten steht vor der Tür, und alle haben Ärger mit der Liebe: Kiki sehnt sich nach dem Mann für's Leben, und als er endlich vor ihr steht, kann sie ihn nicht leiden. Klaus weiß nicht, ob er seinen Viktor heiraten soll, Kerem versucht seine Familie vor dem finanziellen Ruin zu retten, Hannes will seine Clara zurück, die ihm die Affäre mit der Grundschullehrerin aber einfach nicht verzeihen kann, und Martin sucht nach der Frau, die er einst verlassen hat.

Dann ist da noch die Sache mit dem Weihnachtsmann, ein verschwundenes Kaninchen, verzweifelte Kinder und der ganz normale Wahnsinn der Vorweihnachtszeit. Über all dem schönen Chaos schweben große Fragen: Wir alle wollen Liebe, aber wie liebt man wirklich? Was passiert dann? Und ist dieses Weihnachten überhaupt noch zu retten?