[Blogtour] Tag 1 Das Geheimnis der Madame Yin von Nathan Winter


Hallo ihr Lieben,

willkommen zu einer weiteren Blogtour, welche heute auf meinen Blog einen Stop einlegt bzw. sogar startet.

In dieser Blogtour möchten wir euch das Buch "Das Geheimnis der Madame Yin" näher bringen.

Zuallererst zeig ich euch erst einmal das Cover:


Damit ihr auch wisst um was es in diesem Buch geht, hab ich hier für euch den Klappentext.

1877: Die Pinkerton Detektivin Celeste Summersteen reist mit der jungen Dorothea Ellingsford von Chicago nach London. Vordergründig soll sie das Mädchen zu ihrer Familie zurückbringen, doch ihr wirklicher Auftrag ist heikler: Eine von Dorotheas Freundin­nen wurde ermordet und die Detektivin soll nun den Mörder finden, da Dorothea selbst in Gefahr sein könnte.

Allerdings gestalten sich die Ermittlungen schwierig: Das Mädchen schweigt beharrlich und die einzigen Hinweise auf den Mörder sind ein Stück Stoff und eine Haarlocke, die im Mund der Toten gefun­den wurden. Dann findet man die Leiche der Opium­königin des East End in der Themse.

Auf der Suche nach Antworten muss Celeste tief in das verderbte Herz Londons vordringen und dabei ihr eigenes Leben riskieren. Dabei ist Inspector Edwards von Scotland Yard, der ihr bei den Ermittlungen hel­fen soll, alles andere als eine Hilfe. Der hartgesottene Polizist mag es nicht, wenn sich Amateure und dann auch noch weibliche, in seine Arbeit einmischen.


Was möchtet ihr ansonsten noch so wissen? Ein paar weitere Daten für euch.

Seiten: 410
Autor: Nathan Winters
Verlag: Pro-Talk
erschienen am: 15.07.2017
ISBN-13: 978-3939990345
ASIN: B06X9XQFWX
Format: Taschenbuch / Ebook
Preis: 14,90€ TB / 6,99€ Ebook
Genre: historischer Kriminalroman

Wenn ihr gerne Kriminalromane liest und sie auch in einer vergangenen Zeit spielen dürfen, dann kann ich euch das Buch auf jeden Fall empfehlen.

Der Klappentext gibt hier eine gute Inhaltsangabe wieder, ohne das er euch zu viel verrät.

Man muss sich zwar anfangs an den Schreibstil kurz gewöhnen, das liegt aber daran das wir alles im Jahre 1877 erleben. London in einer vergangenen Zeit. Erlebt Celeste wie sie auf die Jagd eines Mörders geht. Wird sie erfolgreich sein? Da kann ich nur sagen, lest das Buch.

Die Charaktere haben mir gefallen und alles wurde durch den Autor sehr anschaulich beschrieben, so das man sich gut in das vergangene Jahrhundert zurück versetzt fühlte.

Man verlor auf keinen Fall die Lust am Lesen, auch wenn die Spannung zwischendurch immer mal kurz verschwand. So war sie auf den folgenden Seiten wieder schnell da.

Auch bei dieser Blogtour könnt ihr etwas gewinnen. Beantwortet dazu einfach folgende Frage und schon sichert ihr euch ein Los und hüpft in den entsprechenden Lostopf.


Was erwartet ihr vom Buch?

 Folgendes könnt ihr gewinnen:
1. Preis: signiertes Print
2.+3. Preis: Print
Trostpreise: signierte Postkarten
Gewinnspiel geht bis 9.4. um 23:59 Uhr
Schaut morgen bei Benny vorbei. denn bei ihm stellt sich die Protagonistin Celeste vor. Aus dem unten stehenden Blogtourfahrplan könnt ihr alle Stationen der Tour entnehmen.

Blogtourfahrplan

5.4. Buchvorstellung bei Diana von Abendsternchens bunte Welt
6.4. Celeste stellt sich vor bei Benny von Bücherfarben
7.4. Ein Streifzug durch London bei Michéle von Elchis World of Books
8.4. Ein Blick ins Extrablatt der Times bei Marie von Vielleserin
9.4. Autoreninterview bei Jasmin von Bücherleser
10.4 Gewinnerbekanntgabe auf allen Blogs