[AutorundBuch] Buchvorstellung Am Ende der Unschuld



Hallo Sterne,

weiter gehts mit den Buchvorstellungen. Ein paar haben wir noch für euch.

Ist denn schon eins aus den vorangegangenen Aktionen auf eurer Wunschliste gelandet oder habt ihr vielleicht davon schon eins gelesen? Erzählt doch mal.

Aber kommen wir nun zum nächsten Buch der Autorin Silke Ziegler.




Titel: Am Ende der Unschuld
Autor: Silke Ziegler
Seiten: 394
ISBN: 978-9963533176
ASIN: B01ENW8VWO
Verlag: Bookshouse Verlag
erschienen am: 27. April 2016
Preis: 3,99€ E-Book / 13,99€ Taschenbuch











Und damit ihr auch wisst um was es geht, gibt es hier wieder den Klappentext für euch.

Eine Journalistin, die alles aufs Spiel setzt. Ein verurteilter Mörder, der nichts zu verlieren hat. Und ein Auftrag, der sich zu einem wahren Albtraum entwickelt.

Die Journalistin Milla reist für den Auftrag ihres Lebens nach Paris: Sie soll einen Leitartikel über den ehemaligen Enthüllungsreporter Robert Hoffmann verfassen, der seine Verlobte vor fünf Jahren brutal vergewaltigt und ermordet hat.
Bei ihren Interviews verwirrt sie der charismatische Hoffmann jedoch zusehends mit seinem merkwürdigen Verhalten. Ein weiterer Mord, eine bedrohliche E-Mail und beunruhigende Zeugenbefragungen veranlassen Milla schließlich, sich eingehender mit dem Jahre zurückliegenden Mordfall zu befassen. Doch welche Pläne verfolgt der verurteilte Mörder in Wirklichkeit? Kann Milla ihrem Instinkt trauen, der ihr immer stärker signalisiert, dass bei der Verurteilung offensichtlich Fehler begangen wurden? Dass Hoffmann die Wahrheit sagt, wenn er hartnäckig behauptet, unschuldig zu sein? Nach einem brutalen Zwischenfall im Gefängnis trifft Milla eine folgenschwere Entscheidung, die nicht nur Roberts Leben, sondern auch ihr eigenes grundlegend verändert …


Gegen 16 Uhr gibt es dann bei Saskia die nächste Buchvorstellung.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen