[Rezension] Club der Heldinnen Entführung im Internat von Nina Weger





Format: E-Book / Hardcover
Verlag: Oetinger
ASIN: B01N6CD3MN
ISBN: 978-3789104657
Seiten: 208
Preis: € 9,99 / 12,00
erschienen am 20. Februar 2017





Juhu, es geht los! Das neue Schuljahr auf dem Matilda Imperatrix, dem Internat für Mädchen mit außerordentlichen Fähigkeiten!
Flo und Pina beratschlagen schon, wie sie die Geländespiele gewinnen und die beiden Oberzicken Cilly und Lilly abhängen. Doch dann kommt der große Schreck: Flos kleine Schwester Charly verschwindet spurlos!
Flo verdächtigt sofort die Neue in ihrem Zimmer. War doch klar, dass diese Blanca ein dunkles Geheimnis verbirgt! Aber bald merken Flo und Pina, dass sie Charly nur mit Blancas Hilfe retten können. Denn gemeinsam sind die drei wirklich heldenhaft!
Witzig, schlau und abenteuerlich: Dieser Club ist für alle da!


keine Infos vorhanden


Ich hab das Buch an einen Tag gelesen. Obwohl es ein Buch für Kinder ist, hatte ich hier meinen Spaß mit Flo und Pina.

Beide sind in der 5. Klasse einer ganz besonderen Schule. Diese nennt sich Matilda Imperatrix und ist ein reines Mädcheninternat. Hier findet ihr nur Mädchen mit außergewöhnlichen Fähigkeiten.

Die beiden Mädchen Flo und Pina suchen einen Plan wie sie aus dem Gebäude und Gelände unentdeckt abhauen können, damit Flo eine Wette einlösen kann. Dieser Plan muss unterbrochen werden, da neue Schüler den Zimmern zugeordnet werden. Auch Flo und Pina bekommen eine neue Zimmergenossin, Blanca. Die beiden können die Neue nicht einschätzen und sehen schon ihren Fluchtversuch als gescheitert. Also versuchen die beiden Blanca auf ihre Seite zu ziehen.

Es steht ein Geländespiel an und Flo ihre kleine Schwester Charly will plötzlich in das Team zu Blanca, anstatt ihrer Schwester auf dem Leim zu gehen. Doch dann passiert es, plötzlich verschwindet Charly und die Suche nach ihr beginnt. Flo und Pina können Charly nur retten wenn sie mit Blanca dafür brauchen. Die Suche nach Charly und der Wettkampf gegen die Zeit beginnt.

Ich hatte wirklich Spaß mit den Mädels. Alle 3 kamen super frech rüber. Wobei Flo es am meisten faustdick hinter den Ohren hat. So kam es mir zumindest vor. Jede der 3 Mädchen hatte typisch ihrer Abstammung Sprüche auf Lager die einen immer lachen ließen.

Der Schreibstil hat mir hier ebenfalls gefallen. Es war einfach und leicht zu lesen. Die Schrift war nicht zu klein und die Kapitel und Seitenzahlen waren grafisch verziert. Genau passend für ein Kinderbuch.

Es handelte sich hier um den ersten Teil einer Reihe. Band 2 wird im August erscheinen. Ich bin schon gespannt darauf wie es mit den 3 weiter gehen wird und welches Abenteuer sie im Matilda Imperatrix erleben werden.

Das Buch ist für ein Alter von 9-11 Jahre empfohlen.

                               





Keine Kommentare: